Homedeutschenglish
Die Orangerie im Hofgarten Ansbach
Das Winterhaus für die Überwinterung der Kübelpflanzen

Hofgarten Ansbach


Der Ansbacher Hofgarten zählt zu den schönsten Gartenanlagen Bayerns. Südländische Kübelpflanzen zu kultivieren, hat hier eine lange Tradition. In den Sommermonaten schmücken über 150 verschiedenste Citrusfrüchte und andere außergewöhnliche Pflanzen den Platz vor der Orangerie.
Der barocke Hofgarten entstand zwischen 1723 und 1750 und wird heute nach den Pflanzmustern des 17. und 18. Jahrunderts gestaltet. 
Ein Spaziergang durch die weitläufige Anlage, die mit einer großen Lindenallee, dem Heilkräutergarten und den wunderbaren Blumenbeeten ständig wechselnde Eindrücke bietet, ist Balsam für das Auge und die Seele.
Der Hofgarten ist öffentlich zugänglich.

Weitere Informationen über Parks und Gärten: Route der Gartenkultur

Hofgarten Ansbach
Promenade
91522 Ansbach
Tel.: 0981 9538390
Email: svgansbach@bsv.bayern.de
Web: www.ansbach.de

Hortus Insectorum
Schmetterling im Hortus Insectorum

Das Paradies für Schmetterlinge: Hortus Insectorum


Der Hortus Insectorum möchte Insekten wie die Sandwespe oder den Wollschweber einbetten in ein Konzept, welches Schönheit, Vielfalt und Nutzen als die zentralen Elemente in einer neuen Gartenarchitektur verbindet.
Auf einer Führung durch den 4500qm großen Garten können Sie mehr erfahren und wertvolle Tipps für Ihren eigenen Garten mitnehmen.
Der private Naturgarten für Schmetterllinge und Insekten ist nur mit Führung zu besichtigen.

Das Paradies für Schmetterlinge: Hortus Insectorum
Schreinergasse 10
91725 Beyerberg
Tel.: 0157/73209935
Web: www.hortus-insectorum.de

Blick vom Haus in den Garten
Gartenteich mit Pavillon

Privatgarten Familie Held - Ein Stück England in Cadolzburg


Die Landschaft als Kulisse, eine Sichtachse vom Wohnhaus in den Garten, und Gartenräume, die sich dem Betrachter erst nach und nach erschließen - das sind für gewöhnlich die Zutaten für englische Landschaftsgärten. Familie Held hat damit ihren Hausgarten in Cadolzburg gestaltet und so entstand seit 1987 eine Anlage, die dem Stil der englischen Vorbilder entspricht. Beim Spaziergang durch den Garten eröffnen sich überraschende Aus- und Einblicke in die einzelnen Bereiche. Wo früher Salat und Kohl spross, birgt heute der geometrisch geformte Buchsgarten eine wahre Rosenfülle.

Dahinter verbergen geschickt angeordnete Gehölze die Boule-Bahn, die sich großer Beliebtheit erfreut. Weich und fließend sind dagegen die Formen am Teich. Ein schmaler Pfad lädt zum Umrunden ein, und mit Pavillon, Steg und Ruderboot bietet er einen idyllisch-verträumten Anblick. Dieser lässt sich besonders gut vom nahen Sitzplatz aus genießen. Eingebettet in Stauden und Sommerblumen verspricht er einen wunderschönen Einblick in die Gartenleidenschaft.

Privatgarten Familie Held - Ein Stück England in Cadolzburg
Pleikershoferstraße 17
90556 Cadolzburg
Tel.: 09103/8100
Web: www.cadolzburg.de

Burggarten Cadolzburg
Burggarten Cadolzburg

Burggarten Cadolzburg - Mittelalterliche Pflanzenwelt im Lustgarten


Lange lag die Burg Cadolzburg nach dem Krieg in Trümmern, doch nach dem Abschluss der Sanierungsarbeiten 2007 laden die mächtige Burg und ihre Aussenanlagen wieder zu einem lebendigen Ausflug in die Geschichte ein. Wie auf einer Zeichnung von 1629 zu erkennen ist, gab es zu dieser Zeit bereits einen Lustgarten, der vermutlich im Zusammenhang mit dem Renaissancebau am Neuen Schloss entstanden ist.
Dieser Garten ist heute wieder in seiner historischen Gliederung erlebbar, die ihn in zwei Bereiche trennt. Der obere Teil liegt etwas höher und zeigt das einstige orthogonale Wegnetz. In der südwestlichen Ecke ist der Sandsteinsockel erhalten, auf dem einst ein Pavillon stand. Alte Pflanzensorten werden hier neu kultiviert und mit Tafeln erläutert.
In Zukunft soll hier ein "verwunschener Burggarten" entstehen, der die Entwicklungsgeschichte des Gartens mit mittelalterlichen Nutz- und Zierpflanzen darstellt. Den tiefer gelegenen unteren Teil prägt die Wehrmauer mit dem kleinen ziegelgedeckten Türmchen in der Ecke - das Belvedere. Hier ensteht ein Baumgarten mit Obstsorten aus dem Mittelalter.
Der Garten ist frei zugänglich.

Burggarten Cadolzburg - Mittelalterliche Pflanzenwelt im Lustgarten
Burghof 3
90556 Cadolzburg
Tel.: 0911/2446590
Web: www.cadolzburg.de

Sonjas Gartenreich
Sonjas Gartenreich
Sonjas Gartenreich

Landerlebnis - Sonjas Gartenreich


Gartenerlebnis mit Führung und Kostprobe in Sonjas Gartenreich, Langensteinbach bei Dinkelsbühl bei der Gartenbäuerin Sonja Reichert

Gehen Sie mit mir auf eine Erlebnisreise durch mein neu angelegtes Gartenreich. Das Blütenmeer ist vom Frühjahr bis zum Herbst eine Augenweide.
Wir informieren Sie über Wissenswertes zur Anzucht und zum Anbau von Blumen und Gemüse. Dazu gibt es natürlich auch Geheimmtipps. Es gibt viel zu hören, sehen, riechen, fühlen und schmecken.
Je nach Saison erwartet Sie im Gartenkaffee eine kleine kulinarische Köstlichkeit aus meinem Bauerngarten.
Für:
Gartenliebhaber und alle, die es werden wollen. Gruppen von 10 – 25 Personen, Einzelpersonen nach Anfrage.
Termine:
Buchbar von Ende Mai bis Ende September. Tageszeit nach Vereinbarung. Dauer 2-2,5 Stunden
Treffpunkt:
Langensteinbach 14 (Wegweiser mit altem Fahrrad)
91550 Dinkelsbühl
Ausrüstung:
Dem Wetter entsprechende Freizeitkleidung
Preise:
Führung mit Kostprobe 8,50 €/Person

Landerlebnis - Sonjas Gartenreich
Langensteinbach 14
91555 Dinkelsbühl
Tel.: 09851/48 28
Fax : 09851/55 24 59
Email: sonjas.gartenreich@web.de
Web: www.sonjas-gartenreich.de

Petersaurach Lehrgarten
Petersaurach Lehrgarten

Schau- und Lehrgarten Petersaurach - Durch den Dschungel nach Schweden


Wenn Sie sich auf den Rundweg um den Schau- und Lehrgarten des Obst- und Gartenbauvereins Petersaurach begeben, dann werden Sie dort einer Fülle von Themenbereichen begegnen, die übersichtlich präsentiert sind. Für den Einstieg sorgen Stauden, die im Farbkreis angeorgnet sind. Genügsame Spezialisten wachsen im Schotterbeet und die angrenzenden Monatsbeete zeigen die wichtigsten Vertreter von Januar bis Dezember.
Richtig sauer wird es im Heide- und Schwedengarten, einer Hochmooranlage, die mit Weiden-Clematiskugeln geschmückt ist. Natürlich darf ein Kräuter-Gemüsegarten nicht fehlen, bevor es zum Japan- und dann zum Gräserbeet weitergeht. Steingärten, Schattenbereich, Dschungelgarten und Weidenlabyrinth zeigen ganz unterschiedliche Gestaltungsformen und Lebensbereiche.

Dass die Vereinsmitglieder geschickt mit natürlichen Baumaterialien umgehen können, davon zeugen der große Weidenpavillon und viele Zaun- und Schmuckdetails. Die vielen anderen Elemente können Sie am besten vor Ort bewundern.

Der Garten ist jederzeit frei und kostenlos zugänglich. Der Verein freut sich über Spenden. Führungen nach Vereinbarung.

Schau- und Lehrgarten Petersaurach - Durch den Dschungel nach Schweden
Jakob-Müller-Ring
91580 Petersaurach
Web: www.OGVpetersaurach.de

Burgtor zum Burggarten Rothenburg

Burggarten Rothenburg o.d Tauber


Der Burggarten in Rothenburg ob. d. Tauber ist ein kleiner Park hoch über der Tauber. Die Wege führen vorbei an alten Bäumen, Blumenrabatten erfreuen das Auge. Bänke laden zum Ausruhen ein und die Ausblicke auf das Taubertal und die Stadtkulisse sind herrlich.
Das Gelände ist Standort der durch ein Erdbeben im Jahre 1356 zerstörten Reichsburg der Hohenstaufen.
 

Burggarten Rothenburg o.d Tauber
Burggarten
91541 Rothenburg ob der Tauber
Tel.: 09861/404800
Fax : 09861/404 529
Email: info@rothenburg.de
Web: http://www.tourismus.rothenburg.de

Lotosgarten Rothenburg
Kranichinsel im Lotosgarten

Lotosgarten


Der asiatische Wassergarten vor den Toren von Rothenburg o.d.T. wird durch ein altes indisches Tor betreten. Ein Spaziergang durch den 3000m² großen, einzigartigen Landschaftsgarten verführt dazu, sich in einer der vielen versteckten Sitzecken nieder zu lassen und sich bei leisem Murmeln vorbeifließender Bachläufe zu entspannen. Bis zu 120 Sitzplätze, zum großen Teil überdacht, bieten ausreichend Verweilmöglichkeiten. Es ist ein Erlebnis, über Kieswege und Brücken hinweg, entlang Bächen und Wasserfällen, auf Entdeckungsreise zu gehen.

Der Besuch des Lotosgartens lässt sich ebenfalls mit einer Besichtigung der Leyk-Keramik-Manufaktur verbinden, in der die bekannten Leyk-Lichthäuser hergestellt werden.
Öffnungszeiten Lotosgarten:
Ostern bis 22.12., Mo. - So. von 10 - 18 Uhr (November geschlossen)

Garten- und Manufakturführungen auf Anfrage.
Kontakt Lotosgarten:
Frau Andrea Fetzer

Lotosgarten
Erlbacher Str. 108
91541 Rothenburg ob der Tauber
Tel.: 09861/86962
Email: info@lotos-garten.de
Web: www.lotos-garten.de

Klostergarten in Rothenburg o.d.T.

Rothenburger Klostergarten


Der Rothenburger Klostergarten ist der Garten des ehemaligen Dominikanerinnenklosters, das heute das Rothenburger Reichsstadtmuseum beheimatet. Umgeben von den alten Gemäuern hat man die typischen Strukturen eines klösterlichen Gartens erhalten. Noch heute genießt man die Klarheit, Harmonie sowie die angenehme Ruhe.

Vermutlich pflegten die Rothenburger Dominikanerinnen früher einen Heilkräutergarten nach dem Wissen von Hildegard von Bingen.Bis heute wird das ansässige Kräuterbeet gehegt und gepflegt und präsentiert rund 50 unterschiedliche Kräuter, die mit einem Namensschildchen versehen sind.

Der Klostergarten ist täglich von April bis einschl. Oktober von 8.00 ‐ 19.00 Uhr geöffnet (Änderungen vorbehalten).

Rothenburger Klostergarten
91541 Rothenburg ob. d. Tauber
Tel.: 09861/404-800
Fax : 09861/404-529
Email: info@rothenburg.de
Web: www.tourismus.rothenburg.de

Schloss- und Landschaftspark Dennenlohe


Der Schlosspark von Schloss Dennenlohe, das 1734 von Leopold Retti erbaut wurde, war bereits Kulisse vieler Fernsehserien der ARD.

Insgesamt 26ha und über 3000 Rhododendren und Azaleen machen den Park zu einem der größten Privatgärten Deutschlands. Baron Süsskind führt Gruppen persönlich durch den Park (Mindestzahl 25 Personen). Der Park hat von April bis Anfang November tägl. von 10-17 Uhr geöffnet.

Die Schlosskapelle bietet einen idealen Rahmen für Trauungen, Taufen und andere Feierlichkeiten. Café, Oldtimer-Museum, Biergarten und Schloss sind von Mai bis September geöffnet.

Schloss- und Landschaftspark Dennenlohe
Dennenlohe 1
91743 Unterschwaningen
Tel.: 09836/96888
Web: www.dennenlohe.de

Pfarrer-Kneipp-Kräutergarten in Lauterbach

Pfarrer-Kneipp-Kräutergarten in Lauterbach


In Lauterbach, bei Geslau, befindet sich der Pfarrer-Kneipp-Kräutergarten. Hierbei handelt es sich um einen gepflegten kleinen Kräutergarten. Spannend und heilsam ist, was dort alles wächst. Die Unterarme ins kalte Wasser tauchen ist das Kneipp´sche Mittel gegen Müdigkeit. Hierfür steht ein Armbad direkt vor dem Garten.
Wieder erwärmt durch einen kleinen Fußmarsch von ca. 1km erreicht man die Kneippanlage, die idyllisch im Wald liegt. Es ist eines der fünf Kneipp-Tretbecken, in denen sich Radfahrer, die dem Kneipp-Radweg folgen, die müden Waden erfrischen können.
Fachgerechte Führungen und Anleitungen zum Kneippen in Lauterbach erhält man bei der Kneipp-Gesundheits-Bäuerin Elsbeth Hirschmann.

Pfarrer-Kneipp-Kräutergarten in Lauterbach
Lauterbach 13
91608 Geslau
Tel.: 09867/315
Web: www.ferienhof-hirschmann.de

Kräuterlehrgarten in Elbersroth

Kräuterlehrgarten in Elbersroth


Der ehemals von Pfarrer Ludwig Heumann geschaffene Kräutergarten liegt heute am Fuße der Kapelle in Elbersroth und zeigt den Artenreichtum ländlicher Gärten.
Die Gartenanlage besteht aus einem Kräutergarten mit Kräutern, Gemüse und Früchten zur Nutzung, einem Ziergarten und einem Baum-Gras-Garten. Besucher sind herzlich zum Entdecken der großen Vielfalt an Pflanzen eingeladen und können zudem noch den wunderschönen Ausblick auf das Land genießen.

Kräuterlehrgarten in Elbersroth
91567 Herrieden
Tel.: 09825/808-35
Web: www.herrieden.de

Brunnenhaus am Kräutergarten in Schillingsfürst

Kräuterlehrgarten in Schillingsfürst


Der Kräuterlehrgarten am Brunnenhausmuseum in Schillingsfürst ist nach Vorbild des St. Gallener Klostergartens angelegt.

Kräuterlehrgarten in Schillingsfürst
Brunnenhausweg 25
91583 Schillingsfürst
Tel.: 09868/5889
Email: info@brunnenhausmuseum.de
Web: www.brunnenhausmuseum.de

Service eContentMaps Karte