Homedeutschenglish
Bäckerkäfig im Innenhof des Kriminalmuseums
Schandmaske
Stachelstuhl

Mittelalterliches Kriminalmuseum


In der ehemaligen Rothenburger Johanniter-Komturei (erbaut 1396) befindet sich Deutschlands bedeutendstes  Rechtskundemuseum, das Mittelalterliche Kriminalmuseum. Es zeigt dem Besucher einen Blick in die Lebens- und Rechtsverhältnisse vergangener Zeiten. In zwei Gebäuden mit sechs Etagen beherbergen über 130 Vitrinen mit knapp 2000 Exponaten aus über tausend Jahren Rechtsgeschichte, vom Staatsschwert bis zur Eselbank für ungezogene Schüler.

Im Mittelpunkt steht der Ablauf des frühneuzeitlichen Strafprozesses. Instrumente der Folter und Geräte zum Vollzug der Leibes- und Lebensstrafen werden deshalb ebenso gezeigt, wie die für den Betrachter teilweise erheiternden Geräte zum Vollzug der Ehrenstrafen, etwa Halsgeigen, Schandmasken oder Utensilien der Prangerstrafe.
Die Ausstellung beinhaltet kostbare Rechtsbücher, Urkunden, Wappen- und Adelsbriefe und andere Gegenstände der Rechtspraxis.
Museumspädagogische Einrichtungen und eine Cafeteria runden das Angebot für den Besucher ab. Die Häuser und Mauern Rothenburgs zeigen dem Besucher wohl den Lebensraum der Menschen, sie sagen aber wenig aus über die rechtlichen Verhältnisse, unter denen sie lebten. Das Mittelalterliche Kriminalmuseum beleuchtet diese Seite der Geschichte.

Die Bilder zeigen:
Bäckerkäfig:  Bäcker, die zu kleines Brot verkauften, wurden im Bäckerkäfig unter Wasser oder in Gülle getaucht.
Schandmaske mit Schweinerüssel und sogenannten „Narrenkraut“ – zum Lächerlich machen von Verurteilen.
Stachelstuhl - grausames Folterinstrument aus der Zeit der Hexenprozesse.


Besichtigung:
Jan., Feb., Nov.:     tägl. 14 - 16 Uhr,
März, Dez.:             tägl. 13 - 16 Uhr,
April:                       tägl. 11 - 17 Uhr,
Mai bis Okt.:           tägl. 10 - 18 Uhr,

Führungen nach Vereinbarung. Änderungen vorbehalten

Ansprechpartner: Frau Sauter/ Frau Hammami

Mittelalterliches Kriminalmuseum
Burggasse 3-5
91541 Rothenburg o.d.T.
Tel.: 0 98 61/ 53 59
Fax : 0 98 61/ 82 58
Email: info@kriminalmuseum.rothenburg.de
Web: www.kriminalmuseum.rothenburg.de

[zurück]

Service eContentMaps Karte