Startseite Übernachten Kartenportal Facebook | externer Link Instagram | externer Link
Rothenburg_Pfitzinger_ Stadtmauer_1500_485.jpg

Petersaurach


Petersaurach
Eingebettet in eine typisch fränkische Hügellandschaft, umgeben von Wiesen und Wäldern, liegt unsere Gemeinde (4.900 Einwohner).


Über die vielen Rad- und Wanderwege der Gemeinde, wie den Mühlenradweg, den Karpfenradweg, den Radwanderweg „Kloster, Kirchen und Kartoffeln“, den Jakobsweg, den Main/Donau Wanderweg oder den Rangauwanderweg sind die Sehenswürdigkeiten der Umgebung leicht zu erreichen.
Besonders sehenswert sind beispielsweise die Kirche St. Peter in Petersaurach mit ihrem Kreuzgewölbe oder die schlichte, mittelalterliche Mauritiuskirche in Gleizendorf.
Sollen Sie des Wanderns müde geworden sein, können Sie uns auch ganz einfach per S-Bahn erreichen.


Hirtenweg in Petersaurach
Der „Hirtenweg", ist ein besinnlicher Weg mit 12 Stationen, der unter dem Psalm 23 "Der Herr ist mein Hirte" zum Entspannen, Nachdenken und Spazierengehen einlädt. Mittelfränkischer Jakobsweg und 4 Perlen am Jakobsweg, Großhaslach .


Der mittelfränkische Jakobsweg verläuft von Nürnberg über Großhaslach nach Rothenburg ob der Tauber. Eine ganz besondere Station des Weges ist die St.-Maria-Kirche in Großhaslach mit dem wohl ältesten Taufstein Frankens. Von hier aus bietet sich ein Abstecher zu dem 2012 angelegten, ruhespendenden Besinnungsweg "Vier Perlen am Jakobsweg" an, der die Elemente "Wasser", "Feuer", "Luft" und "Erde" in der Natur abbildet. Weidenkapelle zwischen Petersaurach und Altendettelsau Um das Jahr 1350 stand neben der heutigen Weidenkapelle eine Marienkapelle, in der Gottesdienste für die armen Bauern aus den umliegenden Ortschaften gehalten wurden. Der Arbeitskreis „Hirtenweg" machte die Umrisse des Baus durch eine Buchshecke sichtbar. Die Kapelle aus Weiden gestattet Ruhe zur Besinnung; auf Anfrage beim Pfarramt Petersaurach werden Taufen, Trauungen und Andachten in der Natur angeboten.

Lehr- und Schaugarten am Ziegendorfer Weiher in Petersaurach
Der Lehr- und Schaugarten hat sich zu einem beliebten Ausflugsziel von Gartenfreunden aus ganz Bayern etabliert. Durch die ehrenamtliche Arbeit des Obst- und Gartenbauvereins entstand eine wunderschöne Fläche in der ganzjährig unterschiedlichste Natur- und Gartenthemen gezeigt werden. Tipp: Vestenberg Die idyllisch gelegene Ortschaft Vestenberg wurde erstmals 1234 urkundlich erwähnt. Burgallee, Burgberg und die alte Burgkapelle sind Zeugen von der geschichtsträchtigen Vergangenheit. Die auf dem Burgberg gelegene Kirche bietet einen schönen Ausblick zum nahe gelegenen Kreuzberg.

 

 

Gemeinde Petersaurach
Hauptstraße 29
91580 Petersaurach
Tel.: 0 98 72/97 98-0
Fax : 0 98 72/97 98-88
Email: rathaus@petersaurach.de
Web: www.petersaurach.de

[zurück]

Service eContentMaps Karte



 
 

Service eContentMaps Karte
Prospektbestellung2017.jpg

Kurze Infos über Neues und Aktuelles. Wir informieren Sie.