Homedeutschenglish
Die kleine Jakobskirche von Häslabronn
Die kleine Jakobskirche von Häslabronn
Der Wegverlauf von Nürnberg nach Rothenburg o.d.T.
Der Wegverlauf von Nürnberg nach Rothenburg o.d.T.

Der mittelfränkische Jakobsweg von Nürnberg nach Rothenburg o.d.Tauber


Der mittelfränkische Jakobsweg verbindet die Jakobskirchen in Nürnberg und Rothenburg o.d.T. miteinander. Dieser Weg knüpft an eine alte Pilgerroute an und ist einer von vielen Jakobswegen in Europa auf dem Wege zum Grab des Apostels in Santiago de Compostela.
Ausführliche Informationen zur rund 90 Kilometer langen Wanderstrecke erhalten Sie bei der Tourist Information Romantisches Franken.

Aus der Geschichte des Jakobswegs zwischen Nürnberg und Rothenburg:
Die Wiederbelebung des historischen "Jakobswegs zwischen Nürnberg und Rothenburg über Heilsbronn" hat 1992 von der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Heilsbronn ihren Ausgang genommen. Sie sollte zu einem Pilgerweg führen, der dem heutigen Menschen bewusst macht, dass er nach biblischer Aussage "hier keine bleibende Stadt hat, sondern die zukünftige sucht" (Hebräerbrief 13, V. 14). Das war der eigentliche Anlass zu diesem Pilgerweg.
Im Sinne dieser Deutung wuchs der mittelfränkische "Camino" sehr schnell nach allen Himmelsrichtungen. So kam es in ganz Deutschland zu einer Vernetzung bereits vorhandener Teilstrecken. Der Weg hat eine gemeindeübergreifende, ökumenische und europäische Bedeutung. Möge das Jubiläum in Heilsbronn weiterhin geistliche Impulse für das Begehen des Weges geben. (Paul Geißendörfer, Pfarrer i.R., Heilsbronn)

Mittelfränkischer Jakobsweg Rothenburg ob Tauber -  Nürnberg :
Übernachtungsmöglichkeiten hier als PDF zum Download  
Den Prospekt  erhalten Sie kostenlos beim Tourismusverband Romantisches Franken bzw. über unser Prospektbestellportal.

Eine kurze Wegbeschreibung mit Karte und gpx Daten zum Download finden Sie bei unseren Wandervorschlägen.

Ausführliche Wegbeschreibung des Fränkischen Albvereins für den Mittelfränkischen Jakobsweg.


Pilgerbegleitung:
Qualifizierte Pilgerbegleiter für diese und andere Strecken:

Maria Rummel, marumwin@t-online.de
Katrin Großmann, katrin_grossmann80@gmx.de

Angebote zum Pilgern finden Sie hier.

Weitere Informationen und Termine über Pilgern in Bayern hier klicken.

St. Jakob Rothenburg ob der Tauber, c RTS Rothenburg
St. Jakob Rothenburg ob der Tauber, c RTS Rothenburg
Auf dem Weg  -  in Rothenburg ob der Tauber
Auf dem Weg - in Rothenburg ob der Tauber

Rothenburg ob der Tauber- Treffpunkt für Pilger


Rothenburg o.d.T. ist seit dem Mittelalter ein zentraler Knotenpunkt für Jakobspilger aus Nord- und Osteuropa, kreuzten sich doch hier wichtige Handelswege und damit auch Pilgerrouten.
Nach Rothenburg kamen Wege von Prag und Nürnberg, aus Fulda und Würzburg. Eindrucksvollstes Zeugnis der Pilgertradition ist die St. Jakobskirche. Der bedeutendste Sakralbau der Stadt war (und ist es bis heute) das Ziel zahlreicher Pilger. Im Inneren begeistert das Heiligblut-Retabel von Tilman Riemenschneider von 1505.
Als Zubringer aus Norden diente der heutige „Fränkisch-Schwäbische Jakobsweg“, aus Osten der „Mittelfränkische Jakobsweg“.

Noch heute ist es ein erhebendes Gefühl durch die fast ein wenig an die Kastilische Hochebene erinnernde Landschaft auf die Türme der Stadt zu zulaufen. Wie befreit müssen sich da erst mittelalterliche Pilger gefühlt haben, wenn die Strapazen und Gefahren der langen Wanderungen zurück lagen?

In Rothenburg treffen sich die Pilgerer auf den Wegen:

Würzburg - Rothenburg o.d.T.
Nürnberg - Rothenburg o.d.T.
Rothenburg o.d.T. - Ulm
Rothenburg o.d.T. - Schwäbisch Hall - Rottenburg am Neckar

Informationen für Pilger und Gäste der Kirchen in Rothenburg ob der Tauber.

 

Weitere Informationen - Bücher


Weitere Informationen und Links über die Jakobswege erhalten Sie auf der Internetseite der Fränkischen Jakobusgesellschaft in Würzburg: www.jakobus-gesellschaften.de

Informationen zur Strecke von Rothenburg o.d.T. über Schwäbisch Hall nach Rottenburg am Neckar erhalten Sie auch hier.

Den Wanderweg mit GPS Daten und Höhenprofil finden Sie auch auf der Seite des Landesvermessungsamtes

Wander- und Kulturführer: Auf dem Jakobsweg von Nürnberg über Heilsbronn nach Rohenburg o.d.T.
Seehars Verlag, ISBN 978-3-927598-18-8,  www.seehars.de

Literatur über die Jakobswege erhalten Sie in großer Auswahl beim Verlag und Versandgroßhandel Manfred Zentgraf:  www.jakobuspilger-zentgraf.de