StartseiteMerkliste Übernachten Kartenportal Facebook | externer Link Instagram | externer Link

Gartenschau der Heimatschätze 2019


Exoten in der Blumenhalle – Bromelien, Orchideen, Heliconia und Co. begeistern auf der Gartenschau Wassertrüdingen. 
Eine neue Woche, ein neues Motto: Vom 16. bis zum 29. August sind nun exotische Pflanzen das Motto in der Blumenhalle in Wassertrüdingen. „Exoten – Bromelien, Orchideen, Heliconia und Co.“ bestimmt nun das Aussehen der 240 Quadratmeter großen Blumenhalle in der Ansbacher Straße in Wassertrüdingen. Die Besucher dürfen nun zwei Wochen lang die Farbenund Formenvielfalt dieser exotischen Flora genießen. Zahlreiche botanische Raritäten können in wunderschönen Arrangements bestaunt werden – nicht nur Blumen und Pflanzen, sondern auch Gewürze, Früchte, Schoten und Samen werden dabei außergewöhnlich präsentiert.

Noch bis 8. September 2019 findet in Wassertrüdingen am Fuße des Hesselberges die Bayerische Gartenschau statt. Das Veranstaltungsprogramm und die Beiträge der Ausstellung sind bunt gemischt und werden von vielen Vereinen der Region getragen. Die Beteiligung von Menschen aus der Umgebung ist enorm. Drei Teilbereiche sind zu erleben.

Zwei große Landschaftsparks umschließen bei der Gartenschau 2019 in Wassertrüdingen die Altstadt. Im Klingenweiherpark führt ein Weihersteg bis hinauf zu einer Bergrose als Aussichtspunkt. Über einen Fußweg wird die Altstadt mit dem Museum Fluvius, Cafés , Regionalladen und mehr in die Gartenschau einbezogen und an den Wörnitzpark angebunden. Dort spielt das Thema Wasser die Hauptrolle, denn dieser Teil der Gartenschau wurde gleichzeitig als Hochwasserschutzprojekt für die Stadt geschaffen. Mit dem Mühlteich am Flußufer und dem Aussichtspavillon sind hier zwei bleibende Highlights entstanden.

In beiden Bereichen werden verschiedene Themen wie Obst- und Gartenbau, Landwirtschaft, Blumen und vieles mehr vorgestellt. Die kleine Stadt an der Wörnitz begeistert mit Ihrer Gartenschau die Menschen.
Das bunte Veranstaltungsprogramm dieser „Gartenschau der Heimatschätze“ kommt von Gruppen aus den drei umliegenden Landkreisen Insgesamt sind rund 160 Musik- und Tanzgruppen daran beteiligt.
Im Regionalpavillon der Landkreise werden dauterhaft die touristischen Angebote der Region präsentiert . Ein Besuch der Gartenschau lohnt sich also auch mit Blick auf weitere Ausflüge in die Region.
Kinder dürfen in Begleitung ihres Erziehungsberechtigten übrigens kostenlos in die Ausstellung. Dafür steht ihnen dann auch ein großer Spielbereich zur Verfügung.
Jeder Wochentag steht unter einem anderen Motto. Samstag, Sonn- und Feiertage sowie Brückentage sind Familientage, die wiederum wechselnde Tagesmottos haben.
Ausführliche Informationen zur Gartenschau finden Sie unter:
www.wassertruedingen2019.de


Öffnungszeiten & Eintritt:
Täglich  vom 24.05. – 08.09.2019
9.00 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit
Kassen 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Einlass  9.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Bei Abendveranstaltungen gelten entsprechend längere Öffnungszeiten.

Eintrittspreise unter www.wassertruedingen2019.de/de/besuch/eintrittspreise/ 


Anreise mit der Bahn

Die Deutsche Bahn reaktiviert vom 24. Mai bis zum 8. September an Wochenenden und Feiertagen die stillgelegte Bahnstrecke, welche von Gunzenhausen nach Wassertrüdingen führt. So ist eine bequeme Anreise mit dem Zug von Nürnberg aus möglich.

Die Züge fahren an allen Samstagen, Sonntagen und Feiertagen zwischen dem
25.5. und dem 8.9. jeweils um 9:07 und 11:07 Uhr am Nürnberger Hauptbahnhof ab, halten dann beispielsweise um 9:58 und 11:58 Uhr in Gunzenhausen und kommen schließlich um 10:17 und 12:17 Uhr in Wassertrüdingen an.
Reisenende ab/über Ansbach können in Gunzenhausen in die Sonderzüge umsteigen.

 ► Zum Fahrplan


Kontakt:
Natur in Wassertrüdingen 2019 GmbH
Marktstraße 19
91717 Wassertrüdingen
Telefon: 09832 70 860 00
Telefax: 09832 70 860 25
info@wassertruedingen2019.de

Internet: www.wassertruedingen2019.de
 


 

Anzeigen








Hellbachhof: Ankommen und Abschalten auf unserer romantisch gelegenen denkmalgeschützten Fachwerkhofstelle.