Startseite Übernachten Kartenportal Facebook | externer Link Instagram | externer Link
Rothenburg_Taubertalfestival_1500_485.jpg
Bachwochenkonzert in der Gumbertuskirche
Bachwochenkonzert in der Gumbertuskirche

Bachwoche Ansbach


Alle zwei Jahre füllen sich in Ansbach zehn Tage lang Konzertsäle und Kirchen in der Markgrafenstadt.
Die Bachwoche Ansbach ist dem herausragenden Komponisten der Musikgeschichte gewidmet: Johann Sebastian Bach
Nicht eines, sondern zwei runde Gedenkjahre hat die Bachwoche Ansbach im Sommer 2017 zu feiern:
Zum einen 500 Jahre Reformation und zum anderen, dass es die Bachwoche selbst seit 70 Jahren gibt.
Intendant Dr. Andreas Bomba hat auf diese Themen das Programm abgestellt. Werke aus der Feder von Johann Sebastian Bach 
sowie Kompositionen von Zeitgenossen erklingen in den barocken Sälen der Stadt, im eindrucksvollen Prunksaal der Residenz, in der Orangerie und in den großen Kirchen St. Gumbertus und St. Johannis.     

26. Juli bis 04.August 2019

Weitere Informationen: www.bachwoche.de

Edzerla auf dem Kapellenberg Burgbernheim, Foto Reservix
Edzerla auf dem Kapellenberg Burgbernheim, Foto Reservix

Edzerdla - Mundartfestval in Burgbernheim


Am 16. und 17. Juni 2018 findet zum zweiten Mal das Fränkische MundArt-Festival Edzerdla in Burgbernheim statt. Nach dem großen Erfolg 2016 werden auch diesmal viele bekannte fränkische Dialektkünstler aus den Bereichen  Musik, Literatur, Kabarett und Kleinkunst mit von der Partie sein – aber auch viele Neuentdeckungen und Geheimtipps.
Am  Sonntagvormittag ist wieder ein Mundartgottesdienst geplant. Das Programm wird auf zwei Bühnen am Kapellenberg und auf der  Streuobstwiese stattfinden.
Mehr Lesen: www.edzerdla.de

Emma Kirkby - London Baroque waren zu Gast beim Fränkischen Sommer
Emma Kirkby - London Baroque waren zu Gast beim Fränkischen Sommer

Fränkischer Sommer


Der Fränkische Sommer ist eine Veranstaltungsreihe mit musikalischen Leckerbissen. Ein ausführlicher Veranstaltungskalender informiert über alle Veranstaltungen. Die Konzerte im Rahmen des Fränkischen Sommers finden an besonders historischen und schönen Orten bzw. Veranstaltungsstätten statt.

Information: www.fraenkischer-sommer.de

Lisztfestival 2018


Die Lisztakademie Schloss Schillingsfürst lädt zu ihrem  2.  Festival mit integriertem Meisterkurs für Nachwuchspianisten ein, der von dem weltberühmten Lisztexperten Leslie Howard aus London geleitet wird.

Weitere Höhepunkte auf Schloss Schillingsfürst sind neben  dem Abschlusskonzert der jungen Meisterpianisten der Vortrag von Nike Wagner über Liszts  Beziehung zu Wagner und ein Symposium gleich zum Auftakt der Festivalwoche.  Es steht unter dem Motto „Möglichkeiten, die Jugend an die klassische Musik im Allgemeinen und an Franz Liszt im Besonderen heranzuführen.“  Zu diesem Thema diskutieren  Vertreter der Lisztorte Bayreuth, Budapest, Raiding, Rom und Weimar.
Auch gastiert der Innsbrucker Organist Michael Schöch  mit einem Konzert in der evangelischen Kirche.

Weitere Informationen finden Sie unter: 
www.liszt-akademie-schillingsfuerst.de/termine/

Kartenvorverkauf:

Schlossmuseum Schillingsfürst
Tel: 09868 – 201 und 09868-812
office@schloss-schillingsfuerst.de

Info – Center der Stadt Schillingsfürst
Tel: 09868-222
info@schillingsfuerst.de

Das Münster St. Marien und Jakobus, Heilsbronn, Schönknecht
Das Münster St. Marien und Jakobus, Heilsbronn, Schönknecht

Geistliche Musik im Münster


Die ehemalige Zisterzienserabtei Münster Heilsbronn wurde vor 886 Jahren gegründet und liegt am fränkischen Jakobsweg. Das Münster diente Jahrhunderte als Grablege der fränkischen Hohenzollern. An jedem Donnerstagabend von Anfang Mai bis Ende August werden um 19 Uhr namhafte Volkal- und Bläserchöre, Kammermusik, Solisten, Chor-, Orchester- und Orgelkonzerte im Münster zu hören sein. Außergewöhnliche Klänge für Alphörner, Mandoline, Gitarre und Harfe werden des Weiteren die wöchentliche Reihe zu einem Hörerlebnis machen. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei!
Informationen über die Stadt Heilsbronn: www.heilsbronn.de oder 
www.heilsbronn-evangelisch.de/kirchenmusik

 

 

Weinturm Open Air in Bad Windsheim
Weinturm Open Air in Bad Windsheim

41. Weinturm Open Air in Bad Windsheim


Seit 1977 treffen sich große und kleine Musikbegeisterte zum Musikfestival Anfang August in Bad Windsheim. Mehr als 20 Bands verwandeln das Weinturmplateau in ein farbenfrohes, gut gelauntes und tanzendes Areal. Auf 2 Bühnen treten Bands und Künstler unterschiedlichster Kategorien auf. Die "Kleinturmbühne" bietet auch schon den Jüngsten viel Spaß.

03. bis 05. August 2018

Ausführliche Informationen: www.weinturm-open-air.de
 

Taubertal Festival Rothenburg o.d.Tauber
Taubertal Festival Rothenburg o.d.Tauber

Taubertalfestival Rothenburg o.d.T.


Rock vor mittelalterlicher Kulisse - unten im Taubertal tausende Zuhörer, oben die beleuchtete Stadtmauer von Rothenburg ob der Tauber. Das ergibt zusammen eine Atmosphäre, wie sie schöner nicht sein könnte. Das Taubertal Festival in Rothenburg ist Kult geworden!

10. bis 12. August 2018

Ausführliche Informationen und Tickets:  www.taubertal-festival.de.

Open Air Summerbreeze in Dinkelsbühl - Sinbronn
Open Air Summerbreeze in Dinkelsbühl - Sinbronn
Volles Haus
Volles Haus

Summer Breeze in Dinkelsbühl


Seit 1997 ist der August SUMMER BREEZE Zeit und seit 2006 in Dinkelsbühl.

Im Stadtteil Sinbronn trifft sich die Heavy-Metal-Szene zum "Summer Breeze", dem zweitgrößten Metalfestival in Deutschland. Musikalisch streicht eher eine steife Brise, kein lauer Sommerwind über die Wiesen am Fuße des Hesselberg. Die stilsicher und fantasievoll in schwarz gekleideten Besucher beherrschen eine Woche lang aber auch das Straßenbild der Innenstadt. Über 35.000 Metal Fans werden erneut auf die Anwohner in der Region treffen und gemeinsam zeigen, wie man trotz äusserlicher Unterschiede friedlich feiern kann.

15. bis 18.  August 2018

Es wird für jeden Fan harter Klänge etwas dabei sein
Ausführliche Informationen über das Rockfestival:
Summer Breeze

Auflistung der Sehenswürdigkeiten

Kategorien

Orte

Sortieren nach





Sortierreihenfolge