StartseiteMerkliste Übernachten Kartenportal Facebook | externer Link Instagram | externer Link

Tipps zum Wandern im Winter


Spaziergänge und kleine Wanderungen im Winter:  Hier finden Sie Tipps für besonders gut begehbare Strecken, die nicht allzu lang sind. (Sollte einmal Schnee liegen, sind dafür Langlaufski oder ein Schlitten erfoderlich, denn geräumt wird nicht).

Wandern ist im Winter die perfekte Entspannung. Mit passender Kleidung ausgestattet, ist ein Winterspaziergang ideal zur Stärkung der Abwehrkräfte und fördert das Wohbefinden. Also geht's und raus an die Luft. ► Alle Wanderwege im Tourenportal Wandern

Und danach hat man sich ein gutes Essen verdient. Bestellen bei Sie Ihrem lokalen Gasthaus!!!


Spezielle Tipps: zum Winterwandern

Rundweg Hirschkäfer bei Burgberheim, 4km:
Ein wunderbare kleine lange Runde durch den Wald, die über bequeme Forstwege führt. 
Start und Ziel ist der Wanderparkplatz beim Wildbad.
► Wegbeschreibung Hirschkäfe
und dann Essen bestellen: Gasthof Wildbad, zum Gasthof zum Goldenen Hirschen



Detwanger Weg. W1 in Rothenburg ob der Tauber. 
Ein Spaziergang von der Stadt ins Taubertal, 4 km, vorbei an drei Kirchen mit Kunstwerken von Riemenschneider.
►WegbeschreibungDetwanger Weg 

und dann: Essen bestellen bei den Restaurants in Rothenburg: www.rothenburg-tourismus.de


Der Milanweg bei Leutershausen
erläuft rechts und links der Altmühl und hat 14 km Gesamtlänge. Diese flache Runde kann man bei Jochsberg gut abkürzen, so dass eine Wanderung von rund 10 km daraus wird.
Wegbeschreibung Milanweg
und danach: Essen bestellen beim Gasthof Neue Post


Streuobstlehrpfad in Burgbernheim:
Erfahrt auf dem Streuobstlehrpfad Wissenswertes zu dem ökologisch wertvollen Lebensraum der Streuobstwiese. Die prachtvollen, alten „Obstbaumcharaktere“ bieten einen wunderbaren Anblick, der durch die herrliche Lage mit einem weiten Blick über die Frankenhöhe ergänzt wird.
Wegbeschreibung Streuobstlehrpfad

und dann Essen bestellen: Gasthof Wildbad, zum Gasthof zum Goldenen Hirschen


Drei-Gründles Weg in Roßtal:

Idyllische Rundwanderung über Rundwanderweg über romantische Feld- und Waldwege im südlichen Landkreis Fürth. 11 km
Wegbeschreibung

und dann: Essen bestellen bei der Gastronomie in Rosstal



Colmberger Kirsche
Auf der Rundtour bekommt man einen malerischen Blick auf die Burg Colmberg belohnt. Es geht über Wiesen-, Waldwege und entlang geschützter Magerrasenflächen! 
Wegbeschreibung:

Nach der tollen Runde kann man dann in den örtlichen Gastronomiebetrieben eine Stärkung für daheim mitnehmen!
Burg Colmberg, Gutshof Colmberg, Pizzeria, Schwarzer Adler, Gasthaus Stadelmann


Kleine Wanderung durch's Taubertal ab Rothenburg o.d.T., W3
Der 4 km lange Rundweg führt vom Marktpatz Rothenburg hinab ins Taubertal, vorbei, deren Geschichte auf Infotafeln beschrieben wird. Zwischen Doppelbrücke und Topplerschlösschen ergeben sich immer wieder fantastische Blicke auf die Stadt.
Wegbeschreibung:

und dann: Essen bestellen bei den Restaurants in Rothenburg: www.rothenburg-tourismus.de


Heilsbonner Wanderweg Nr. 2
Die Runde führt über Ketteldorf und durch den Klosterwald und ist 9 km lang.
Wegbeschreibung

Essen bestellen bei der lokalen Gastronomie


Rund um das Naturschutzgebiet Scheerweiher bei Ansbach
Die große Wasserfläche des Scheerweihers lässt sich mit einem schönen Spaziergang mit rund 4 km Länge bequem umrunden.
Start ist am Ortsrand von Schalkhausen am Parkplatz beim Aussichtsturm.
Wegbeschreibung

Essen bestellen bei der Ansbacher Gastrononomie 


Der Rothenburger Turmweg
ist ein 4 km langer Spaziergang rund um die äußere Stadtmauer, garniert mit vielen Infotafeln zur Geschichte der Türme, die die Stadt bewachten. Beim Spaziergang auf dem vier Kilometer langen Turmweg lernen sie in circa 2,5 Stunden alles über die Entwicklung der Stadtverteidigung. Für Fotografen bieten sich hier zahlreiche einzigartige Motive wie die Gerlachschmiede oder die Ausblicke ins Taubertal vom Spitalviertel aus.

Wegbeschreibung

und dann: Essen bestellen bei den Restaurants in Rothenburg: www.rothenburg-tourismus.de


Heilsbronn N. 10
Eine 9,4 km lange Wanderung durch den Klosterwald in den Nachbarort nach Petersaurach.
Wegbeschreibung

Essen bestellen bei der lokalen Gastronomie


Barrierefreier Wanderweg in Colmberg
Der weitgehend ebene Rundweg lässt sich in zwei bequeme kleine Runden teilen. Die Strecke ist ideal für Kinderwagen, Gehwagen und auch Rollstühle geeignet. Da der Rundweg durch den Wald verläuft, ist besonders im Winter ist zu beachten, dass  mit Blättern und Ästen zu rechnen ist. Start ist am Wanderparkplatz oberhalb der Burg in Richtung Berndorf. die Gesamtrunde mit beiden Teilen ist 3,6 km lang. 
Wegbeschreibung

Nach dem Spaziergang: das Essen für daheim mitnehmen!
Burg Colmberg, Gutshof Colmberg, Pizzeria, Schwarzer Adler, Gasthaus Stadelmann


"Weiher & Wald" in Dinkelsbühl

So viele "Weiher wie es Tage im Jahr gibt", sollen einst rings um die Reichstadt gelegen haben. Heute sind es ein paar weniger, doch noch immer wird hier ein hochwertiges Lebensmittel erzeugt: der Dinkelsbühler Karpfen. Bis kurz nach Botzenweiler folgt die Strecke den Fischteichen, wobei oft auch Graureiher oder Störche bei der „Fisch-Ernte“ zu beobachten sind.

Wegbeschreibung

Essen to-go bei der heimischen Gastronomie


Wald-Wild-Erlebnispfad mit Rotwildgehege bei Zirndorf

Der knapp einen Kilometer lange, abwechslungsreiche Lehrpfad führt vom Felsenkeller im Fürther- und Zirndorfer Stadtwald zum Rotwildgehege und wieder zurück. 11 Stationen auf viel Wissenswertes zu Rotwild, Bienen und Fledermäusen.

Wegbeschreibung

Die heimische Gastronomie unterstützen! 


Sinnenweg Bruckberg

Zwischen Ansbach und Großhabersdorf liegt Bruckberg. Vom Parkplatz (direkt an der Straße) kommt man zum Anfang des Sinnenweges. Die eigenen Sinne - Hören, Sehen, Fühlen, Riechen - auf dem Weg neu entdecken!

Wegbeschreibung


 Weinlehrpfad Stein und Wein 

Für alle, die sich mit dem Thema Wein intensiver beschäftigen möchten, wartet ein Weinlehrpfad auf interessierte Besucher!

Wegbeschreibung


Hesselbergpfad

Hesselberg-Pfad bietet eine abwechslungs- und aussichtsreiche Rundwanderung zu den schönsten Punkten des Hesselbergs mit zahlreichen Infotafeln zu Natur, Geschichte und Geologie.

Wegbeschreibung

Anzeigen






Das Wildbad begeistert Menschen; Einzigartiges Ambiente als ehem. Kurhotel ersten Ranges.